Söhne und Töchter

Georg Knill, heute Präsident der Industriellenvereinigung Steiermark, ist einer der Hausherren eines Familienunternehmens, das zum weltweit agierenden Konzern wurde: „Zwölf Generationen haben aus der Klingenschmiede am Weizbach einen international tätigen High-Tech-Konzern geformt, der heute Komponenten und Systeme für die Energie- und Kommunikationsinfrastruktur liefert.“ (Quelle)

Quelle:  Süd-Ost Journal 2/2017

Quelle: Süd-Ost Journal 2/2017

In der Februar-Ausgabe des Süd-Ost Journal betont Knill, daß rund die Hälfte der Industrielehrlinge ihre Lehrabschlußprüfung mit ausgezeichnetem oder gutem Erfolg abschließen würden. Dies sei „das beste Ergebnis im Branchenvergleich“.

Man beachte die Einleitung seiner Kolumne, wo er die Bundeshymne in der neuen Fassung zitiert, also neben den Söhnen auch die Töchter unterstreicht. Die weiblichen Talente für Technik zu vergeuden wäre ja volkswirtschaftlich ein kostspieliger Unfug…