diSTRUKTURA am Start: Erste Interviews für Geteilte (in)Kompetenzen haben begonnen

Im Rahmen des Projekts shared (in) competences beginnt Künstlerpaar diSTRUKTURA – Milica M. und Milan M. – diesen Monat Technikerinnen aus dem Gebiet der Elektronik zu interviewen.

Unter anderem möchte das Projekt “Geteilte (in)Kompetenzen” auf die nicht vorhandene Fehlerkultur in unserer Gesellschaft hinweisen. Das Machen von Fehlern ist in der/den europäischen Kultur(en) negativ konnotiert, da es auf mögliche Inkompentenzen oder Wissenslücken hinweisen kann.

Die Teilnehmerinnen der Interviewreihe sind in globalen
Technologie Unternehmen tätig und werden uns einen Einblick in ihre
Arbeitswelt geben.

Die in ihrem Tätigkeitsfeld kompetenten Technikerinnen teilen ihre
Erfahrungen u.a. im Bezug auf die unterschiedliche Akzeptanz von dem Mangel an Kompetenz und den Unterschieden im Umgang mit Fehlern zwischen ihnen und ihren männlichen Kollegen.